Kräuterführungen im Ruhrgebiet

Kräutertour de Ruhr

Frühlingskräuter mit allen Sinnen

Kursnummer: HVHS    /16

 

Kennen Sie Gundermann mit Ziegenkäse-Aroma? Nelkenwurz mit Moschusduft? Das antibiotische grüne Universal-Pflaster? Das heilende Hautöl aus Gänseblümchen? Das Öko-Toilettenpapier? Entdecken Sie die faszinierenden Möglichkeiten der Wildkräuter: als Apotheke, Gourmetschätzchen und Wildnis-Drogerie!

Wir nähern uns den frischen Frühlingskräutern mit vielen Methoden, u. a.:

-  Exkursionen 

-  ein Riechquiz mit frischen und getrockneten Kräutern

-  kleine Gruppenarbeiten

-  Kräuterfilme abends zum Entspannen

Mit Hilfe dieses Kurses können Sie sich ab sofort an der wilden Kräuter-Apotheke bedienen und Ihre Salate aus Wildgemüse zusammen stellen.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Jede/r ist herzlich eingeladen! Mitzubringen ist: Ein altes Telefonbuch zum Anlegen eines Herbars, ein scharfes Messer, ein Brettchen, kleine Tüten zum Sammeln, mehrere kleine Schraubdeckelgläschen und eine Flasche einfachen Wodka zum Ansetzen einer Tinktur.

Als Bildungsurlaub empfohlen für alle Kräuter-Interessierten, Apotheker/innen, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Krankenpfleger/innen, Heilpraktiker/innen, Köche/Köchinnen, Gärtner/innen und alle, die ihr Kräuterwissen weitergeben möchten. Entsprechende Bescheinigungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden ausgestellt! (NRW, Hessen, Saarland, Baden-Württemberg)

Termin:

Beginn:               Montag, 06. Juni 2016, 15.00 Uhr

Ende:                     Freitag, 10. Juni 2016, 13.00 Uhr

Anmeldeschluss:              06. April 2016

Ort: Heinrich Lübke Haus, Zur Hude 9 59519 Möhnesee-Günne

Referentin:

Ursula Stratmann, Sprockhövel (Dipl.-Biologin, Dipl.-Phytologin)

Teilnahmegebühr inkl. Unterkunft und Verpflegung: 280,00 Euro (220,00 Euro für KAB-Mitglieder) zzgl. Einzelzimmerzuschlag bei Belegung eines Doppelzimmers als Einzelzimmer = 60,00 Euro

Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 20

Kursleitung: Benedikt van Acken, KAB Regionalbüro West, Dortmund