Kräutertour de Ruhr

KRÄUTERTOUREN 2019


Zu all diesen Touren kann man einfach hinkommen, ohne Voranmeldung

Pro Person 20 Euro, incl. dickem Skript, Kräuterlikörchen und Sammeltüten. Jeder Ort bietet andere Kräuter und andere Schönheiten. Im Frühling sammeln wir anders als im Sommer oder im Herbst. Bitte kurz vorher noch mal hier schauen, ob sie wirklich stattfinden!! 

* Diese Touren sind an der Ruhr


24.3. SO, 10-12 Uhr BOCHUM, Oveneystr. Parkplatz, Minigolfhütte *

24.3., SO, 15-17 Uhr, ESSEN, Langenberger Str. 1, Bootshaus Ruhreck *

31.3., SO 10-12 Uhr, WETTER-WENGERN, Trienendorfer Str. 6, Hotel 

31.3. SO, 15-17 Uhr HATTINGEN, Am Wallbaum 16 *

6.4., SA, 10-12 Uhr WUPPERTAL, Rudolfstr. 46, Nordbahntrasse

6.4., SA, 15-17 Uhr, HERDECKE, Mühlenstr. 11, vor Extrablatt *

7.4., SO, 10-12 Uhr ESSEN-KETTWIG, Am Mühlengraben 4 *

13.4. SA, 10-12 Uhr, DORTMUND, Wittbräucker Str. 980, Hotel Diekmanns

13.4.,SA, 15-17 Uhr BOCHUM, Gräfin-Imma-Str. 212, Dorfkirche *

14.4., SO, 10-12 Uhr SCHWERTE, Rohrmeisterei, Ruhrstr. 20 *

20.4., SA, 10-12 Uhr, UNNA, Bornekampstr. 17, Unterführung

20.4., 15-17 Uhr SPROCKHÖVEL, Aldiparkplatz, Bahnhofstr. 7

22.4., 10-12 Uhr MO, ESSEN, Stauseebogen 37 *

27.4., SA, 12-13 Und 15-16 Uhr WALTROP, Hiberniastr.4, manufactum

18.5. SA, voraussichtlich 15 Uhr OBERHAUSEN, Haus Ripshorst

30.5. DO,  10-12 Uhr OBERHAUSEN, vor Gasometer, Arenastr. 11

30.5., DO, 15-17 Uhr BOCHUM, Wasserstr. 346, Parkplatz, Wiesentalpark

1.6. SA, 15-17 Uhr SELM-Cappenberg, Schlossberg, rund ums Schloss

8.6. SA; 10-12 Uhr, ENNEPETAL, Heilenbecker Talsperre, Hohlweg, 1 Euro Parkgebühr

9.6. SO, 10-12 Uhr HERTEN, Herner Str. 67 (Katzenbuschwald)

15.6., SA, 10-12 Uhr WETTER, Gustav-Vorsteher-Str. 32, Parkplatz*

15.6., SA 15-17 Uhr, WITTEN, vor Freizeitbad Heveney, Querenburger Str. 35*  


Schneiden Sie sich eine chemiefreie, kompostierbare Ökoflöte aus "Ruhr-Rhabarber", probieren Sie schmackhafte Gourmetkräuter mit maximalem Vitamingehalt, einen Blütensalat, das Allerweltskraut gegen Gicht (ein ständig nachwachsendes wartungsfreies Dauergemüse!), den Gundermann, der bei täglichem Genuss vor allen Krankheiten bewahrt (und vor bösen Geistern). Nutzen Sie das antibiotische Universalpflaster, von dem schon Kneipp zu berichten wusste: "Es heilt wie mit Goldfäden vernäht!" Machen Sie selbst Tinkturen und HeilteesSalate und Smoothies mit den Kräutern, die Sie hier kennen lernen!  Sie sind herzlich eingeladen! Ich freu mich auf Sie!